“Mobile Call of Duty wurde in einer Woche 100 Millionen Mal heruntergeladen”

September 11, 2019

Die mobile Version des beliebten Shooters Call of Duty wurde innerhalb einer Woche 100 Millionen Mal weltweit heruntergeladen. Die Forschungsagentur Sensor Tower meldet dies am Dienstag an Reuters.

Die Battlegrounds (PUBG) und Fortnite der Wettbewerber PlayerUnknown wurden innerhalb der ersten Woche nach ihrer Veröffentlichung 26,3 Millionen bzw. 22,5 Millionen Mal heruntergeladen.

Die Mario Kart-Version für Mobiltelefone wurde in der ersten Woche ebenfalls häufig heruntergeladen. Das Rennspiel wurde 90 Millionen Mal installiert.

Der Sensorturm nennt Call of Duty: Mobile “das mit Abstand größte Handyspiel, das jemals veröffentlicht wurde”, wenn man die Anzahl der einzigartigen Spieler in der ersten Woche betrachtet. Call of Duty: Mobile erschien am 1. Oktober auf iOS und Android. Das Spiel kann kostenlos heruntergeladen werden, beinhaltet jedoch In-App-Käufe.

Im Spiel können Menschen online gegeneinander spielen. Das ist in Standardmodi möglich, aber es ist auch möglich, einen Battle-Royal-Modus zu spielen. Außerdem treten hundert Menschen mit gefundenen Waffen und Gegenständen gegeneinander an. Der letzte Rest gewinnt. Spieler können auch gegen Zombies antreten.

Leave a Reply:

Your email address will not be published. Required fields are marked *