Instagram tips für Stories

October 11, 2019

Instagram followers

Instagram Follower Kaufen kann viele Vorteile mit sich bringen, denn Instagram ist eins der beliebtesten Sozialen Netzwerke, und eignet sich in seiner Funktion perfekt für Privatbenutzer, als auch Firmen und Konzerne. Heutzutage verbringen Menschen viel mehr Zeit auf Sozialen Netzwerken als jemals zuvor. Aus diesem Grund wird es immer wichtiger eine Präsenz auf Instagram zu haben.

1. Machen Sie sich mit Stories vertraut

Machen Sie ein zufälliges Bild – oder wählen Sie ein Bild aus Ihrer Fotobibliothek aus.

Klicken Sie dann auf das Zeichenstiftsymbol und bewegen Sie den Mauszeiger über eine beliebige Farbe. Tippen Sie dann auf Ihren Finger und halten Sie ihn. Der gesamte Hintergrund ändert sich in eine einheitliche, einfarbige Farbe. Dies ist ideal, wenn Sie eine kurze Nachricht verfassen, sie hervorheben und dennoch mit dem Farbschema Ihrer vorherigen Geschichten in Einklang bringen möchten.

Instagram follower kaufen

2. Zusätzliche Farben aus der Farbauswahl

Wussten Sie, dass Sie mehr Farben haben können als die 27 Grundfarben, die in Instagram Stories angeboten werden?

Anscheinend können Sie den ganzen Regenbogen von Farben haben, wenn Sie wollen!

Um sie zu erhalten, müssen Sie erneut auf diesen Zeichenstift klicken und dann auf eine beliebige Farbe klicken, die Ihnen angeboten wird, und Ihren Finger halten. In einer Sekunde wird eine große Palette von Verlaufsfarben angezeigt, aus denen Sie auswählen können. Halten Sie Ihren Finger auf dem Bildschirm, während Sie ihn nach rechts / links bewegen, bis Sie die gewünschte Farbe gefunden haben.

Es ist ein cooler “Rad” -Trick, den Sie auch für Ihren Hintergrund hinter Texten verwenden können.

3. 3D-Effekt auf Schriftarten

Obwohl es technisch gesehen keinen 3D-Effekt für Stories gibt, können Sie es so gut fälschen, dass es so gut wie echt aussieht.

Klicken Sie zunächst auf unser bevorzugtes Zeichenstiftsymbol. Notieren Sie sich das gewünschte Wort (oder den gewünschten Satz) in einer der angebotenen Schriftarten. Stellen Sie sicher, dass Sie die schwarze Farbe auswählen. Platzieren Sie den Text dort, wo er platziert werden muss.

Nun müssen Sie noch einmal genau dasselbe Wort (oder denselben Satz) schreiben, aber eine andere Farbe auswählen – zum Beispiel Blau. Platzieren Sie es dann über dem ersten Wort, jedoch leicht seitlich, damit Sie die Hintergrundschrift sehen können. Es handelt sich im Grunde genommen um zwei übereinander liegende Schriftarten.

4. Zoomen Sie wie ein Profi

Früher dachte ich, man müsse zum Zoomen von Instagram immer zwei Finger verwenden, um den Bildschirm zu berühren und herauszuzoomen, aber nein.

Wenn Sie mit der Aufnahme beginnen, drücken Sie die Aufnahmetaste und fahren Sie mit dem Finger über den Bildschirm.

Hatte keine Ahnung, dass es so einfach war!

5. Drehen Sie den Bildschirm

Haben Sie sich jemals gefragt, wie die Influencer den Bildschirm superschnell drehen, wenn sie Geschichten aufnehmen oder live sind? Sie müssen lediglich zweimal kurz auf den Bildschirm tippen, während Sie aufnehmen. In der nächsten Sekunde verwendet Ihr Telefon die Gesichtskamera.

6. Verwenden Sie für Stories unterschiedliche Schriftarten

Während Stories offiziell nur 5 Schriftarten anbieten – Classic, Modern, Neon, Typewriter und Strong – gibt es einen kleinen Trick, mit dem Sie umgehen und Ihren Inhalten weitere Schriftarten hinzufügen können.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Safari-Browser (oder Chrome-Browser) auf Ihrem Telefon geöffnet ist.

Öffnen Sie dann die Instagram-App, gehen Sie zu Stories und wählen Sie das Foto aus, das Sie für die Welt freigeben möchten (laden Sie es jedoch nicht hoch).

Wenn Sie ein iPhone besitzen, tippen Sie zweimal auf die Starttaste: Es werden zwei Registerkarten gleichzeitig geöffnet. Rufen Sie Ihren Browser auf und öffnen Sie diese Website: CoolSymbol.com. Wählen Sie dort die Option „Fancy Text“ und geben Sie ein, was Sie zu Ihrer Story sagen möchten. Dieser Text wird automatisch in mehrere Schriftarten umgewandelt. Sie müssen nur nach unten scrollen, auswählen, was Ihnen gefällt, und auf “Kopieren” klicken.

Der Text wird in der ausgewählten Schriftart in Ihre Zwischenablage kopiert.

Doppelklicken Sie danach erneut auf die Home-Schaltfläche und kehren Sie zu Ihrer Instagram-App zurück – der Entwurf für die Geschichten ist noch da!

Gehen Sie hinein, wählen Sie das Textsymbol (“Aa”), tippen und halten Sie auf dem Bildschirm, auf dem sich der blinkende Cursor befindet, und klicken Sie auf “Einfügen”:

instagram stories tips

Et voila!

Jetzt haben Sie eine Story mit einer Textschrift, die sonst niemand hat! Ziemlich cool, oder?

7. Verwenden Sie animierte Schriftarten für Storys

Wussten Sie jetzt, dass Sie verschiedene Schriftarten für Ihre Instagram-Geschichten verwenden können, und dass Sie sie animieren können?

Ja, das ist richtig.

Laden Sie dazu HypeType herunter – eine kleine App, mit der Sie Ihren Fotos bewegte Texte hinzufügen können.

So verwenden Sie es. Es ist wirklich ziemlich einfach:

  1. Lade die App herunter und öffne sie (duh)
  2. Wählen Sie das Bild aus Ihrer Fotobibliothek aus
  3. Es wird ein animierter Text mit der Aufschrift “Zum Bearbeiten doppeltippen” angezeigt.
  4. Tippen Sie doppelt auf
  5. Es öffnet sich ein Fenster, in das Sie Ihren eigenen Text eingeben können
  6. Sie wissen, was zu tun ist
  7. Klicken Sie anschließend oben rechts auf das blaue Symbol “Fertig”
  8. Sie sehen Ihr erstes Bild mit dem animierten Text
  9. Klicken Sie auf das Symbol “T”. Dort können Sie die Schriftarten ändern und mit Animationen herumspielen
  10. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf “Speichern” (gleiches blaues Symbol) und wählen Sie, um das Bild auf Ihr Telefon herunterzuladen
  11. Öffnen Sie Instagram, klicken Sie auf Stories und laden Sie Ihre animierten Inhalte hoch

Einfach. 

8. Verwenden Sie die Farbpalette Ihres Bildes für einen lustigen Buchstabenhintergrund

Jeder coole Instagrammer weiß, wie wichtig es ist, ein visuell einheitliches Thema zu haben. Ein cooler Instagram-Tipp für Geschichten ist das Erstellen einzigartiger Hintergründe für Ihre Schriftarten, die auf der Farbpalette des Fotos basieren, das Sie veröffentlichen.

Um dies zu tun, müssen Sie dieselbe Technik wie zuvor mit dem Zeichenstift anwenden.

Wählen Sie zuerst das Bild aus, das Sie veröffentlichen möchten, und überlegen Sie sich ein Wort, das Sie schreiben möchten. Es kann etwas Kurzes und Einfaches sein.

Klicken Sie dann oben rechts auf das Textsymbol („Aa“) und geben Sie den allerersten Buchstaben des Wortes ein. Stellen Sie sicher, dass die Schriftart Stark, Klassisch oder Schreibmaschine ist. Im nächsten Schritt fügen Sie dem Brief Hintergrund hinzu, indem Sie auf das Symbol in der oberen linken Ecke klicken. Klicken Sie anschließend auf das Zeichenstiftsymbol. Daraufhin wird ein kleines Tool-Popup angezeigt. Wenn Sie das Werkzeug über das Foto bewegen, ändert sich der Hintergrund des Buchstabens, je nachdem, wo Sie “landen”.

Sobald Sie die Hintergrundfarbe für den ersten Buchstaben ausgewählt haben, fahren Sie mit der nächsten fort, bis Sie das Wort Buchstabe für Buchstabe eingeben.

Es mag zunächst zeitaufwändig klingen, ist aber schneller als Sie denken. Außerdem sieht es cool aus UND passt optisch zum Foto, wodurch ein ganzheitliches Erscheinungsbild für Ihre Inhalte entsteht!

instagram

9. Erstellen Sie den Ombre- / Regenbogentext-Effekt

Achtung: Hier ist möglicherweise Fingergymnastik erforderlich. Sobald Sie jedoch gut genug geübt haben, wird das Erstellen eines hellen Regenbogen- oder subtilen Ombre-Texteffekts zum Kinderspiel!

Folgendes müssen Sie tun:

  • Schreiben Sie Ihren Text
  • Markieren Sie Ihren gesamten Text
  • Halten Sie Ihren rechten Daumen auf eine beliebige Farbe in der vorgeschlagenen Farbpalette
  • Halten Sie den linken Daumen auf den Textcursor
  • Schieben Sie beide Finger gleichzeitig nach links
  • Ihre Buchstaben ändern ihre Farbe

10. Ändern Sie die Aufkleber, indem Sie darauf tippen

Okay, das ist ziemlich einfach, aber falls Sie es nicht wussten: Sie können die Instagram-Aufkleber auf Stories tatsächlich ändern, indem Sie darauf tippen. Sie ändern entweder ihre Position oder ihre Farbe.

Bei Stories können Sie IMMER auf alles tippen, um das Aussehen der Aufkleber leicht zu ändern. Vergiss diesen einfachen Instagram-Tipp nicht, um zu unterscheiden!

11. Machen Sie Ihre Hashtags unsichtbar, um so viele wie möglich zu veröffentlichen

Das Hinzufügen von Hashtags zu Ihren Stories ist einer der besten Instagram-Wachstumstipps. Wenn Sie dies tun, erhöhen Sie Ihre Chancen, für die von Ihnen verwendeten Hashtags vorgestellt zu werden, was letztendlich Ihre Bekanntheit erhöht und Ihnen neue Follower verschaffen kann.

Wenn Sie so viele Hashtags in Stories verwenden, kann dies ein bisschen spammig wirken. Wenn Sie jedoch sagen, dass Sie sie unsichtbar machen können, würden Sie sie dann weiterhin verwenden?

Genau!

Viele Leute verzichten in Stories auf Hashtags, weil sie etwas spammig aussehen. Wenn ich Ihnen jedoch sagen würde, dass Sie sie unsichtbar machen können, würden Sie ALLE von ihnen verwenden?

Dachte es mir.

Es ist ganz einfach, indem Sie die folgenden supereinfachen Schritte ausführen:

  1. Wählen Sie wie immer das Foto aus, das Sie freigeben möchten
  2. Geben Sie einen beliebigen Hashtag ein
  3. Positionieren Sie es an einer Ecke mit festem Hintergrund
  4. Markieren Sie das Hashtag als Text
  5. Tippen Sie auf das Zeichenstiftsymbol
  6. Ziehen Sie den Stift so nah wie möglich am Hintergrund des Hashtags über den Bildschirm, bis das Hashtag mit diesem Hintergrund übereinstimmt

Das ist es!

Niemand würde vermuten, dass Sie überhaupt Hashtags verwendet haben!

INSTAGRAMM-TIPPS FÜR WACHSTUM

12. Interagieren Sie 15 Minuten vor und nach dem Posten

Wir alle wissen, dass der Instagram-Algorithmus Engagement LIEBT – besonders innerhalb der ersten halben Stunde nach Veröffentlichung Ihrer Beiträge. Ein hohes Maß an Engagement bedeutet, dass der Algorithmus erkennt, dass es sich lohnt, den Beitrag nach oben zu treiben, damit mehr Augen sehen können.

Influencer wissen das auch und verwenden manchmal einen kleinen Trick, um zusätzliche Aufmerksamkeit auf ihren neuesten Beitrag zu lenken. Viele von ihnen interagieren buchstäblich 30 Minuten hintereinander, 15 Minuten vor dem Veröffentlichen des neuen Posts und 15 Minuten danach mit anderen Posts. 

Und mit “interagieren” meine ich, sie gehen in ihre relevanten Hashtags, sehen sich einen Beitrag an und hinterlassen 10000 Likes für den Benutzer, der ihn gepostet hat. Ich mag buchstäblich alles, was sie sehen und hinterlasse sogar hier und da einen Kommentar. 

Bevor Sie diese Aktivität als Spam betrachten, weckt sie Interesse – wer ist diese Person? – und das Profil wieder auschecken wollen. Dies führt normalerweise dazu, dass mindestens ein Bild aus dem Feed gefällt – und normalerweise ist es das allererste, das sie sehen.

Versuchen Sie das mal! Dies ist einer der besten Instagram-Tipps, mit denen Sie Ihr Engagement und Ihre Reichweite steigern können.

13. Hashtags in […] im ersten Kommentar ausblenden

Hashtags sind wie Lottoscheine – Sie möchten sie alle auf einmal verwenden.

Zugegebenermaßen sieht das in Ihrer Instagram-Beschriftung etwas spammig aus und lenkt die Aufmerksamkeit von Ihrem Aufruf zum Handeln ab, oder was auch immer Sie dort sagen möchten.

Sie haben wahrscheinlich den Rat gehört, Ihre Hashtags im ersten Kommentar zu posten – und das haben Sie wahrscheinlich schon getan. Ihre Follower können diese riesige Liste von Hashtags jedoch immer noch als ersten Kommentar sehen. Das sieht zwar auf jeden Fall ästhetischer aus, ist aber auf jeden Fall immer noch nicht perfekt.

Sobald du diesen Kommentar postest, versteckt Instagram deine Hashtags in den […] Klammern, sodass sie ordentlich und korrekt aussehen!

instagram stories

14. Besitzen Sie andere Konten, um mit Ihren eigenen Inhalten zu interagieren

Viele von uns haben mehrere Instagram-Konten. Ob Sie ein Unternehmen sind, das mehr als eine Marke besitzt, oder ein Social Media Manager, der mehr als ein Instagram-Konto kuratiert, die Wahrheit ist: Wir haben alle Zugang zu mehr Profilen. Warum also nicht davon profitieren? Immerhin können Sie auf einem Gerät in bis zu 5 Instagram-Konten eingeloggt sein.

Sobald Sie etwas gepostet haben, wechseln Sie Ihr Instagram-Konto, kehren Sie mit dem neuen Beitrag zu Ihrem Profil zurück, hinterlassen Sie ein “Gefällt mir” und einen ansprechenden Kommentar, der echt und authentisch aussieht. Wenn Sie in den harten Tagen der Instagram-Authentizität nicht in der Lage sind, “echt” zu sein, lassen Sie einfach ein herzäugiges Emoji.

Wenn Sie zu Ihren besten Zeiten bereits auf Instagram posten, bringt Ihnen dieser kleine Trick nur einen weiteren Schub, den Sie für Ihre Inhalte benötigen, um den Algorithmus zu optimieren.

15. Fügen Sie Ihrer Beschriftung Zeilenumbrüche hinzu

Das Hinzufügen von Zeilenumbrüchen zu Untertiteln unterscheidet einen Insta-Neuling von einem Insta-Pro.

Das ist gar nicht so einfach. Ich habe einige Marken und berühmte Persönlichkeiten gesehen, die damit zu kämpfen hatten. Warum? Weil die Instagram-App dafür einfach nicht eingerichtet ist.

Hierfür gibt es eine einfache Lösung:

  1. Öffnen Sie Ihre Notes App auf Ihrem Telefon
  2. Geben Sie diese Klammern ein: […] (ohne die Punkte im Inneren)
  3. Platzieren Sie viel zusätzlichen Platz zwischen diesen Klammern
  4. Zeichnen Sie Ihre Bildunterschrift
  5. Wenn Sie ein Leerzeichen hinzufügen möchten, drücken Sie die Eingabetaste
  6. Kopieren Sie den Abstand zwischen den von Ihnen erstellten Klammern und fügen Sie ihn ein

Et voila!

Es müssen keine Punkte mehr hinzugefügt werden!

16. Kennzeichnen Sie alle in derselben Ecke

Einer der besten Instagram-Tipps für das Wachstum ist das Taggen. Tagging ist in der Tat eine großartige Methode, um Ihre Sichtbarkeit zu erhöhen UND Sie vor die Augen einer Marke oder eines Influencers zu stellen, den Sie beeindrucken möchten.

Genau wie bei Hashtags sieht es jedoch extrem spammig aus, wenn jemand auf Ihr Foto tippt und eine Menge Tags verteilt sieht, wenn Sie zu viele Personen markieren. Versteh mich nicht falsch, aber es sieht ein bisschen verzweifelt aus.

Sie können Benutzernamen in derselben Ecke mit Tags versehen. Sie können die Benutzernamen buchstäblich einfach ziehen, um sie über den Bildschirm zu bewegen. Im Ergebnis befinden sich alle mit Tags versehenen Marken und Influencer ordentlich in derselben aufgeräumten Ecke. Es wird nicht spammig aussehen und Sie werden trotzdem die zusätzliche Sichtbarkeit erhalten, nach der Sie suchen!

Quelle: Followerup darüber Instagram Follower Kaufen

Leave a Reply:

Your email address will not be published. Required fields are marked *