Litecoin

Sind Sie es auch so leid, immer wieder neu feststellen zu müssen, dass Ihr hart verdientes Geld auf der Bank nichts mehr bringt. Im Gegenteil, man zahlt zwar Steuern darauf, wenn man sie verdient oder erbt, aber ansonsten ist damit wenig anzufangen. Vielleicht ist jetzt der richtige Zeitpunkt, sich umzuschauen und nach alternativen Anlagemöglichkeiten zu suchen. Warum nicht in Kryptowährungen investieren? Ganz ohne Risiko ist es nicht, aber mit ein wenig guter Recherche und einer schönen Streuung auf mehrere Coins lassen sich trotzdem schöne Gewinne erzielen. Litecoin zum Beispiel ist so eine typische Kryptowährung, die viele Anleger im Portemonnaie haben.

Wie ist Litecoin entstanden?

Litecoin gilt in der Kryptowelt mehr oder weniger als der kleine Bruder von Bitcoin und dieser Gedanke ist nicht ganz unberechtigt. Es ist der älteste Altcoin und zielt wie Bitcoin darauf ab, Geld schnell überweisen zu können, ohne dass eine Bank eingreifen muss. Den Ursprung von Litecoin müssen wir im Jahr 2011 bei einem ehemaligen Mitarbeiter von Google suchen, nämlich Charlie Lee. Seit seiner Gründung kann Litecoin auf viel Anerkennung und Interesse bei Kryptomedien zählen.

Was sind die Vorteile einer Investition in Litecoin?

Obwohl Litecoin und Bitcoin oft verglichen werden, bietet Litecoin den großen Vorteil schnellerer Transaktionen. Die Transaktionsblöcke werden viermal schneller erstellt, was viel Transaktionszeit spart. Da etwa viermal mehr Litecoins als Bitcoins im Umlauf sind, ist die Knappheit geringer und Litecoin kann daher günstiger erworben werden. Dies ist natürlich keine Garantie dafür, dass dies auch in Zukunft so bleibt. Anleger sehen in Litecoin eine große Zukunft, die den Wert in die Höhe treiben und Ihnen somit mehr Gewinn bringen kann.

Wie können Sie Litecoin handeln?

Es gibt drei Möglichkeiten, an Litecoin zu kommen. Sie können Litecoin über einen Broker kaufen, Sie können Litecoin als Zahlungsmethode von einem Drittanbieter akzeptieren oder Litecoin selbst abbauen. Es versteht sich von selbst, dass die letztere Option das notwendige Wissen und die Computerleistung erfordert. Sie können Litecoin ganz einfach von einem Broker kaufen, indem Sie ein Konto erstellen, Geld auf Ihre digitale Geldbörse überweisen und von dort aus mit dem Handel beginnen. Für einen guten Spread kann man zum Beispiel Litecoin kaufen, ApeCoin kaufen, Bitcoin kaufen, Ethereum kaufen und ähnliches. Je mehr Spread Sie haben, desto größer ist die Chance, dass einer Ihrer Coins einen schönen Anstieg erfährt und Ihnen daher einen schönen Gewinn einbringt. Recherchieren Sie ausreichend, folgen Sie Krypto-Experten, machen Sie eigene Analysen und vertrauen Sie vor allem dem Markt und Ihrem Bauchgefühl.

Beitrag erstellt 13

Schreibe einen Kommentar

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben